Gesundheit

Impfungen

Wir haben folgende Impfungen:
• Tetanus (Starrkrampf)
• Hepatitis A und B
• Gelbfieber
• Tollwut
• Polio (Kinderlähmung)
• Typhus
• Diphtherie

Medikamente

Beim Ausräumen und der genauen Sichtung unsere Medikamentenvorräte staunten wir nicht schlecht, wie viel sich über die Jahre angesammelt hatte. Medikamente, die noch nicht angebrochen sind, lassen sich auch über das Ablaufdatum hinaus verwenden; wurde uns von Ärzten gesagt. Wir nehmen vieles davon mit, natürlich in der Hoffnung, selber möglichst wenig gebrauchen zu müssen. Vielleicht können wir damit jemandem anderen helfen. Niklaus hat in Afrika erfahren, wie häufig man um medizinische Versorgung gebeten wird und wie dankbar die Menschen dafür sind.

Unsere Apotheke

Wir haben unsere Medikamente nach ihrem Verwendungszweck geordnet.
Wichtig: Diese Liste ist von Laien erstellt. Wir übernehmen keine Verantwortung für deren Richtigkeit.

Allergische Reaktionen

  • Zyrtec (Cetallert) Allergien auf Insektenstiche oder Lebensmittel in Form von Hautausschlag,   Heuschnupfen: 2x 1 Tablette

Antibiotika

  • Fluconazol und Norflocin - MEPHA 400 (Blasenentzündung)
  • Breitbandantibiotika (gegen Blutvergiftung, Wundbrand)
  • Zandorine (bei bakteriellen Infektionen in Atembereich, Hals- Nasen- Ohren, Magen-Darm, Augen, Harn- Geschlechtsorgane und Malaria in gewissen Gebieten) 1 Tablette pro Tag mit viel Wasser
  • Cotrim Forte (Bei blutigem Durchfall, Husten mit Fieber, Angina, Abszessen, Blasenentzün-dung: 2x 1 Tablette unbedingt während 5 Tagen weiternehmen, auch wenn die Beschwerden weg sind.
  • Neosporin bei geröteten Augen und Kratzgefühl, keinesfalls bei Schmerzen und Eiterfluss, dann sofort zum Arzt. Auch als Ohrentropfen bei Gehörgangentzündung verwendbar.
  • Mephadolor (schmerzstillend, entzündungshemmend, fiebersenkend) 3x eine Tablette
  • Monoril bei Blasenentzündung

Augenleiden

  • Fucithalmic- Salbe bei Infektion (3x täglich eine Wurst ins Auge streichen)
  • Ev. Augentrost bei Bindehautreizung
  • Collypan bei Bindehautreizung
  • Augentropfen von Similasan (Sandgefühl, Lichtempfindlichkeit, Entzündung, trändenden Augen) mehrmals täglich 1-2 Tropfen max. 3 Tage lang
  • Neosporin -> siehe Antibiotika

Blasenentzündung

  • Buscopan (gegen starke Bauchkoline, Unterleibs- und Blasenschmerzen: 4x 1 Tablette
    - > siehe Antibiotika

Durchfall

  • Elektrolyten
  • Imodium (Bei Durchfall zunächst Nahrungspause, viel trinken, am zweiten Tag mit 2 Kapseln beginnen, dann nach jedem flüssigen Stuhlgang 1 Kapsel. Aufhören, sobald Stuhl normal. Nahrung aufbauen)
  • Ev. Loperamid-Mepha

Erkältung

  • Neozitran
  • Nasobol (Inhaliertabletten)
  • Lutschtabletten gegen Halsweh (Mebucain)
  • Nasenspray (Triofan)

Fieber

  • Panadol (belastet Magen weniger) (1-2 Tabletten, max. 8 pro Tag 2x Panadol = 1 Dafalgan
  • Aspirin (Symptombehandlung 1-2 Tabletten, max. 6 in 24 Stunden)
  • Dafalgan 500g (3x 3-4 Tabletten)
  • Algifor
  • Dormicum bei Fieberdelierien: 1-2 Tabletten und sofort ins Bett gehen

Halsscherzen

  • Mebucain (bis 8 T. pro Tag)
  • Bucco Tantum zum Gurgeln

Hautschutz

  • Sonnenhut
  • Sonnencreme
  • Lippenschutz

Höhenkrankheit

  • Ab Höhen von 2000m die Schlafhöhe nur 300m pro Tag steigern
  • Aspirin oder Panadol helfen allgemeines Unwohlsein zu bekämpfen
  • Bei Anzeichen von Höhenkrankheit (Kopfweh, Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Krankheitsgefühle...) oder Höhenhirnödem (schwerstes Kopfweh, Gleichgewichtsstörungen und Apathie... hier sofort!!!) mindestens 1000 Meter oder mehr absteigen!

Husten

  • Pulmofor- Tropfen 2-4x täglich 30 Tropfen
  • Solmucol (bei Husten wegen Schleims, wirkt Schleimlösend): 3x täglich 2 Lutschtabletten

Infektionen

  • Ev. Nolpil forte
  • Ev. Bacteriumfore

Malaria Prophylaxe

  • Bei Dämmerung lange helle Kleider tragen, Socken über Hosen stülpen, Mückenschutzmittel auf ungeschützten Körperstellen einstreichen
  • Mephaquin Notfalltabletten

Mund

  • Plack out Gel
  • Solcoseryl oder Mundisal (bei schmerzhaften Wunden im Mund)

Mückenstiche

  • Moskitonetz
  • Gegen Insekten (Biokill und eine Art Antibrumm am besten vor Ort kaufen, wirkt gegen die dortigen Biester)
  • Mückenstiche (Para Pic, Fenistil)
  • Essigsaure- Tonerde

Nase

  • Bepanthen Nasensalbe (bei gereizter, trockener, verkrusteter Nasenschleimhaut)

Ohrenschmerzen

  • Otalgan

Scheidenpilz

  • Fungotox (Kapseln werden lokal angewandt
  • Diflucan (Antibiotikum 1x eine Tablette am Abend)
  • Mycostatin (lokal auftragen)

Schmerzen (Kopf-, Zahn, Gelenk- Rückenschmerzen, Schmerzen nach Verletzungen)

  • Dolprone (bei starken Kopfschmerzen) 3x1 bis maximal 4x2 Tabletten
  • Dafalgan 500 (3x 3-4 Tabletten)
  • Algifor (wirkt entzündungshemmend)
  • Panadol (1-2 Tabletten, max. 8 pro Tag)
  • Aspirin (Symptombehandlung 1-2 Tabletten, max. 6 in 24 Stunden)

Sportverletzungen

  • Talval- Salbe (muskelentspannend, entzündungshemmend)
  • Traumalix- Spray (Prellungen, Stösse, Blutergüsse)
  • Assan- Salbe (schmerzstillen, entzündungshemmend, abschwellend)
  • Kältespray
  • Essigsaure- Tonerde

Übelkeit, Erbrechen, Reisekrankheit

  • Ingwer - Produkte
  • Reisekrankheit (Paspertin und Trawell, Stugeron, Itinerol)

Verhütung

  • Pille
  • Kondome

Verstopfung

  • Bulboid (Glycerin Stuhlzäpfchen)
  • Dulcolax
  • Carboledure (relativ natürlich) 3x täglich 1 Kapsel

Vitaminpräparate

  • Burgerstein Top Vital
  • Lebertrankügelchen
  • Preiselbeertabletten
  • Magnesium
  • Calcium
  • Eisentabletten

Wunden

  • Vita- Merfen
  • Wund- Desinfektion (Betadin, Alkohol)
  • Zugsalbe

 Instrumente

  • Verbandsmaterial
  • Pflaster
  • Wanderpflaster (Compeed)
  • Steristrip
  • Elastische Binden
  • Gasen
  • Sicherheitsnadeln
  • Isolationsdecke
  • Verbandsklammern
  • Armschlinge
  • Dreiecktuch
  • Fiebermesser
  • Schere
  • Pinzette (spitz)
  • Mikropur
  • Gummihandschuhe
  • Spritzen