FAQ

Was bedeutet euer Logo?

Wir wollten unserm Auto einen Namen geben. Bei Gesprächen in der Familie pröbelten wir an verschiedenen Varianten herum und so entstand schliesslich „Humue“. Ein Name, der sich aus den Anfangsbuchstaben unser beider Nachnamen zusammensetzt (Hunziker und Mueller). Das Figürchen hat Niklaus in Anlehnung an ein Bild auf einem T-Shirt gezeichnet. Zwecks freundlicheren ersten Eindrucks hat er ihm ein lächelndes Gesicht verpasst.

Musstet ihr eure Stellen kündigen?

Ja. Das Gute daran ist, dass wir uns während der Reise wirklich frei fühlen können und nicht auf ein bestimmtes Datum zurück sein müssen. Als Oberstufenlehrerin von Realklassen finde ich nach unserer Rückkehr sicher schnell eine Arbeitsstelle und bis dahin wird sich die Wirtschaftslage wohl wieder etwas erholt haben, so dass auch Niklaus zu einer neuen Herausforderung kommt.

Wie finanziert ihr euch die Reise?

Wir haben dafür vier Jahre gespart. Das ist eine lange Zeit und es kam für uns nicht in Frage, sich währenddessen gar nichts mehr zu gönnen. Wir besuchten weiterhin Salsakurse, hatten zeitweise ein Fitnessabo, heirateten, machten Ferien… Unser Ziel war es, von einem Lohn zu leben und den anderen aufs Sparkonto zu überweisen. Spätestens dann, als wir uns den Toyota kauften und mit dem Innenausbau anfingen, gelang uns das nicht immer. Trotzdem haben sich ein paar Punkte herauskristallisiert, wo es sich recht effizient vermeiden lässt, Geld unnötig auszugeben, beziehungsweise zu sparen: •kleine, günstigere Wohnung mieten •Auto verkaufen (-> Geld in Reisekasse, Fixkosten fallen weg, Ausflüge werden günstiger, da man weniger macht und mehr in der näheren Umgebung bleibt) •Versicherungen (z. B. Hausrat) zusammenlegen •Krankenkassen wechseln und sich als Paar versichern lassen •aus der Kirche austreten (Kirchensteuer fällt weg) •weniger in den Ausgang gehen und wenn, dann weniger konsumieren •weniger Kleider und Accessoires kaufen •Ferien ja, aber nicht zu teure •kaum Auswärts essen sondern selber kochen •alte Fotoausrüstung verkaufen oder eintauschen •Haare selber schneiden •aufs neue Handy, den Flatscreen- Fernseher, den iPod oder neuen Computer verzichten -> die veralteten Geräte funktionieren im Grunde tip-top

Wie lange werdet ihr reisen?

So viele verschiedene Faktoren beeinflussen eine solche Reise, dass wir darauf keine genaue Antwort geben können. Wir planen zwischen eineinhalb und drei Jahren unterwegs zu sein.

Wie macht ihr das mit der Wohnung?

Wir haben die Wohnung in der Stadt Biel gekündigt, da wir später sowieso aufs Land ziehen wollen. Die Möbel und Kisten dürfen wir bei Verwandten einlagern.

Wie viel kostet eine solche Reise?

Darüber haben wir viel auf Homepages von Langzeitreisenden recherchiert. Es ist schwer zu sagen, da der Reisestil sehr unterschiedlich ist. Ausserdem war teilweise unklar, ob nur die reinen Reisekosten bekanntgegeben wurden, oder die Ausgaben für Versicherungen etc. auch dabei waren. Wir fanden Angaben von 20‘000 bis 60‘000 Franken für zwei Personen pro Jahr.

Wie viele Diesel braucht euer Jeep?

Das Auto alleine verbraucht bei gemütlicher Fahrweise 10 Liter pro 100 Kilometer. In beladenem Zustand mit Dachträger, Dachzelt und Top-Box steigt der Verbrauch auf 12.5 Liter, bei voller Fahrt über 120km/h auf rund 17 Liter.